Beitragsseiten

Monatliches Boule-Vereinsturnier

Die Ergebnisse der Vereinsturniere - Up-Date ...

 
Die ersten Runden 2019 ergaben bisher folgende Ergebnisse:
 
01. Januar 2019 1. Platz  HaJo Becker 5:0 65:29 
  2. Platz  Mike Pawliczek 4:1 58:31 
  3. Platz  Hans Walter 4:1 64:40 
17. Februar 2019 1. Platz Andreas Nicolay 3:0 39:23 
  2. Platz Iyad Miro 3:0 39:27 
  3. Platz Gerhard Meintke  2:1 35:24 
17. März 2019 1. Platz  Angelika Hering 4:0 52:19 
  2. Platz Norbert Hering 4:0 51:24
  3. Platz Andreas Nicolay 3:1 46:27
14. April 2019 1.Platz Iyad Miro 3:0 39:20
  2. Platz Rolf Block 3:0 39:24
  3. Platz Heinz Henter 2:1 36:25
Mai 2019 1. Platz      
   2. Platz      
   3. Platz      
         
         
         
         
         
         
 
 
 
gb (der Schreiber)
 
 

Monatliches Boule-Vereinsturnier

für das Jahr 2019 planen die Spieler/innen der Abteilung Pétanque monatlich ein Vereinsturnier. Der aktuelle Stand nach 4 Begegnungen … Iyad Miro führt vor Andreas Nicolay ... wird weiter fortgesetzt.
 
 
Gut Spiel und viel Erfolg.

 
Hans Walter ist der neue Pétanque-Vereinsmeister beim TSV Hütschenhausen
Samstagmorgen, 01. September 2018, die Sonne scheint, der Wind blies - mal mehr, mal weniger - und die Frisur saß. Die Spielanlage der Abteilung Pétanque im TSV Hütschenhausen befand sich in einem sehr guten Zustand; ebenso wie die zwölf Boulespielerinnen und -Spieler auch.

 

Es galt, im vereinsintern Turnier den Vereinsmeister oder die Vereinsmeisterin zu ermitteln. Abteilungsleiter Ralf Wolf fütterte den Computer mit Namen, betätigte den Zufallsgenerator (Modus Supermelée) und verlas dann die Paarungen für die erste Spielrunde. Es kam, wie es kommen musste, die einen gewannen, die anderen verloren - naja, wie es eben so ist. Mal war das Ergebnis denkbar knapp, mal doch deutlich. Manche Spiele verliefen im Stile von „mühsam ernährt sich das Eichhörnchen“ - immer nur Punkt für Punkt. Andere waren schnell erledigt und 13 Punkte im Handumdrehen erzielt. Bis zur dritten Runde hatten sich gleich mehrere Spieler ohne Spielverlust auf die vorderen Platzierungen spielen können. Auch die Punktabstände waren nicht allzu groß. Doch es blieb nicht bei allen so. Einer der Spieler vermutete sogar, dass der Computer „bösartiger-weise“ die 13 Punkte ausgerechnet bei ihm - gefühlt mindestens dreimal - falsch angezeigt habe. Sein achter Platz könne - schon rein nach seinen schönen Spielen, gar nicht richtig sein. Der beschuldigte Rechner zeigte sich erbarmungs- und ahnungslos, schließlich bestehe sein Innerstes nur aus Einsen und Nullen und da seien Verwechslungen doch sehr unwahrscheinlich. Weiter wollte er sich danach nicht äußern. Ob die beiden sich danach wieder vertragen haben ist Zurzeit nicht bekannt. Dann, nach sechs spannenden Spielrunden, konnte Ralf Wolf die Endergebnisse präsentieren: 1. Platz und neuer Vereinsmeister ist Hans Walter (5:1 Siege; 76:51 Punkte), den 2. Platz erspielte Michael Mattern (4:2 Siege; 70:51 Punkte) und der 3. Platz ging an Georg Bastian (4:2 Siege; 64:47 Punkte) Für die nächsten Meisterschaften werden wir wohl über die Einführung des „Ergebniseingabeviedeobeweises“ diskutieren oder auch nicht. In diesem Sinne bis 2019.

 

 

Termine

28.06.2019 Nachtboule
29.06.2019 Nachtboule

Kalender

Juni 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Ansprechpartner Petanque

Ralf Wolf Abteilungsleiter 
T +49 6372 5895

Michael Mattern Stellv. Abteilungsleiter
T +49 6372 5272

Trainingszeiten Boule

Sonntag vormittags ab 10 Uhr
Donnerstag abends ab 17 Uhr

Boule-Bahnen des TSV - bei schlechtem Wetter im Boulodrom

Ein Schnuppertraining ist zu o. g. Zeiten immer möglich